Jeannine LORCA

Home » Professoren » Jeannine LORCA

Moderner Jazz | Harmonische Turnhalle | Harmonischer Tanz | Irène-Popard-Methode (E/A)

Jeannine LORCA beginnt tanzen in Saint-Denis im Alter von sechs in einem städtischen Kurs mit einer Schülerin von Irène POPARD, Jacqueline BARREL. Sie bekommt ihr Staatsexamen als Sportpädagogin für Frauenturnen 1972 und veröffentlicht Absolventin der Irène-POPARD-Schule in 1973.

Ihre Ausbildung setzte sie durch ein Studium fort Ballett (Raymond Franchetti) die Martha-Graham-Technik (George Tugdual), die Limon-Technik (Anne Dreyfus) Moderner Jazz (Russillo und Matt Mattox) und später zeitgenössischer Tanz (Lola Keraly).

Seine Bühnenerfahrung wird in sein Hadra-Unternehmen, beim ORTF (Robert Reynauds Show) und bei verschiedenen Erlebnissen, insbesondere mit Nicole Guitton im Jahr 1977.

Präsidentin der Irène POPARD National Association seit 2001, sie leitet das Ausbildungszentrum „Pedagovia“., die zwei Zertifikate vergibt: „Zertifikat der Pädagogik Irène POPARD für Tanz und für physische und künstlerische Disziplinen“.

Tanzlehrerin, ihr Unterricht basiert auf die Irène-POPARD-Methode. Sie unterrichtet Harmonischer und rhythmischer Tanz für kleine Kinder, Modern' Jazz für Teenager und Harmonische und Rhythmische Gymnastik an Erwachsene und Senioren.

Kurse für Erwachsene und Kinder mit Jeannine LORCA 

UNTERRICHT SIND FÜR KINDER AB 3 JAHREN VERFÜGBAR.

Nach dem Unterricht bei Städtisches Konservatorium von Pierrefitte von 1972 bis 1977 in Seine St. Denis, von 1972 bis 1987 beim Kulturdienst von Veneux-Les-Sablons in Seine et Marne sowie von 1977 bis 1986 beim Städtischen Jugenddienst von Saint-Denis, eröffnete sie ihre eigene Schule in Dreux in Eure et Loir von 1987 bis 2016.

Seit 2007 unterrichtet sie nur noch am Centre de Danse du Marais.

Als Choreograf sie hat drei Tanzkompanien geleitet von 1992 bis 2010, für die sie sich entwickelnde Shows kreierte

  • Firma LORCA 2008 – 2010 (beruflich) „Exodus… oder das verlorene Wort“
  • Begleiter I. POPARD 2002 – 2008 (vorberuflich) „Kurze Stücke“
  • Company COURANT DANSE 1992 – 2002 (Amateur) „Destins of man“

Im Jahr 2010 gründete Jeannine LORCA zusammen mit einem pädagogischen Team die Irène POPARD-Ausbildung, um die Irène POPARD-Methode an zukünftige Generationen von Lehrern weiterzugeben.

  • Teaser der Show im Espace Reuilly mit den Studenten des Centre de Danse du Marais, 2017
  • „Exodus oder das verlorene Wort“ – Choreografische und musikalische Show der Lorca Company im Théâtre de la Plaine, Juni 2008

Moderner Jazz

Mehr anzeigen

Harmonisches Fitnessstudio

Mehr anzeigen

Irene-Popard-Methode

Mehr anzeigen